Sticky Duck – das süß-herzhafte Häppchen

© Benedikt Steinle // www.youarehungry.com

Ein Klassiker der Asiatischen Küche, von uns interpretiert und als kleines Häppchen oder Vorspeise vorweg angerichtet. Auch hier haben wir wieder beste Bio-Ente von unserem Lieblings-Fleischer BioHof Harbich aus Aderklaa bezogen. Übrigens auch unsere top Empfehlung, wenn ihr wirklich tolles Fleisch in Bio-Qualität braucht.

Übrigens haben wir das Gericht so ähnlich im grandiosen Farang in Stockholm gegessen – das und viele andere tolle Tipps für Städtetripps findet ihr auf unserer Plattform DIE TASTEREI.

Jetzt aber wieder zurück zur süßen Ente :

Mehr

Veröffentlicht unter Fleisch, Reis & Nudeln, Rezepte, Starters | 1 Kommentar

Frischer Spargel-Taboulé

© Benedikt Steinle // www.youarehungry.com

Manchmal kommt man mit den ganzen Saisonalen Rezepten gar nicht mehr nach. Denn nicht nur Rhabarber, Erdbeeren und ein erfrischendes Eis haben gerade Saison, auch die Spargelzeit geht los. Und die Grillsaison. Und daher gibt es dieses Jahr zum Grillen öfters meinen neuen Lieblings-Salat: Spargel-Taboulé

Die perfekte (Grill-) Beilage für Huhn, Lamm, Rind, Schwein, Wurst, Fisch – also immer  ;)

Kann man übrigens super am Vortag zubereiten und im Kühlschrank eine Nacht durchziehen lassen.

Mehr

Veröffentlicht unter Gemüse, Reis & Nudeln, Rezepte, Salat | 1 Kommentar

Spargel-Crespelle

© Benedikt Steinle // www.youarehungry.com

 

Crespelle – man könnte auch einfach Pfannkuchen oder Palatschinken dazu sagen – sind italienische Klassiker, die es sowohl süß als auch herzhaft gibt.

Da wir im Moment beinahe jeden Tag frischen Spargel vom Markt nach Hause bringen, muss dieser auch kreativ verwertet werden, damit es nicht zu schnell fad wird. Was wäre also, wenn man nicht nur die herzhaften Crespelle mit Spargel füllt, sondern auch in den Teig etwas Spargel hinein gibt? Gedacht, getan, für gut befunden und somit zum Nachkochen freigegeben :)

Mehr

Veröffentlicht unter Gemüse, Rezepte, Starters | 1 Kommentar

Kitchen Konsulting – Unsere neue Agentur

KK_titelbild

Egal, ob Sie ein neues Konzept oder nur ein neues Logo brauchen – wenn es um Kulinarik geht, können wir helfen.

Lange haben wir die Idee reifen lassen, lange haben wir immer wieder darüber gesprochen und uns überlegt, wie man es am Besten startet. Aber manchmal muss man einfach machen.

Nun ist es so weit und unsere Agentur Kitchen Konsulting ist online! Was wir genau anbieten? Was wir machen? Einfach gesagt: Gastronomie-Consulting rund um kulinarische Projekte!

Das Konzept von Kitchen Konsulting ist eine Symbiose aus Benes und meinen beruflichen Fähigkeiten (Grafikdesign, Webdesign, Architektur, Innenarchitektur) und erlernten Fertigkeiten (Kochbuchautoren, Kochkursinitiatoren, Köche, Lebensmittel- und Produktexperten) sowie unserem Netzwerk, welches wir uns nicht zuletzt mit unserem Foodblog und vielen Kooperationen rundherum aufgebaut haben. Durch all diese Erfahrungen sind unsere Leistungen sehr vielfältig. Rund um den Kulinarikbereich möchten wir gerne Gastronomen, Produzenten, Firmen und all denjenigen, welche eine Idee haben und Unterstützung brauchen, zur Seite stehen. Aus dem großen Pool an Leistungen stellen wir für jedes Projekt individuell das richtige Paket zusammen, auch hierbei beraten wir natürlich in persönlichen Gesprächen, denn dieser Kontakt ist uns und für den Erfolg eines Projekts sehr wichtig.

 

KK_Waswirtun

Angefangen hat alles letztes Jahr, als wir von den Coffee Pirates gefragt wurden, ob wir für sie eine Frühstückskarte entwickeln möchten. Nicht nur unser Konzept, sondern auch unsere Rezepte sind inzwischen ein voller Erfolg. Mittlerweile sind die Reservierungen um einen Frühstückstisch bei den Piraten heiß begehrt und auch die Wahl unter die Top 10 der Frühstückslokale bei den „Früstückerinnen“  ehrt uns und unsere Arbeit für die Coffee Pirates sehr und zeigt uns, dass wir alles richtig gemacht haben.

Wenn wir also dir bei einem kulinarischen Projekt helfen können, freuen wir uns auf ein persönliches Gespräch. Schreib uns einfach unter hallo(at)kitchenkonsulting.at.

Hier geht es zu unserer Website und auch in Facebook halten wir euch natürlich immer auf dem Laufenden.

Danke an dieser Stelle auch an Nina (Eine Hälfte der The Coolinary Society), die uns immer wieder durch Gespräche und wertvolle Tipps bestärkt und unterstützt hat!

Veröffentlicht unter Artikel, Briefkasten, Lieblingsplätze, Online, Presse, Print, Produkte & Produzenten, Rezensionen | Hinterlasse einen Kommentar

Wrap it!

lachswraps-5

Ob man nun Wrap oder Burrito sagt, es bleibt jedem unbenommen. Aber eines haben alle gleich: leckere (Vollkorn-)Weizentorillas werden mit – mal gesunden, mal weniger gesunden – Dingen gefüllt, zusammengerollt und als Snack zwischendurch, Mittagessen oder auch Abends gegen den kleinen Hunger verspeist.

Wir haben übrigens im Supermarkt Vollkorn-Tortillas bekommen und sind seitdem wirkliche Fans davon. Ach ja – am liebsten essen wir die Tortillas, nachdem wir sie einmal in der Mitte durchgeschnitten haben, serviert auf unserem schönen Roughcutboard – in die Mitte des Tisches gestellt, kann sich so jeder selbst bedienen.

Mehr

Veröffentlicht unter Fisch, Rezepte, Starters | 1 Kommentar

Milchreis mit Rhabarber-Marmelade

© Benedikt Steinle // www.youarehungry.com

Warmer frischer Milchreis, kombiniert mit einem tollen Frühjahrs-Produkt. Man kann nämlich aus Rhabarer mehr als nur Kuchen und Co. machen. Die Kombination aus dem süßen weißen Reis und der leicht säuerlichen, vanilligen Marmelade ist eines meiner Frühlings-Highlights. Deswegen kochen wir auch immer gleich 20 Gläser Marmelade ein, damit es auch für’s ganze Jahr reicht.

Den Milchreis machen wir übrigens selber – und zwar mit Risotto-Reis. Ein Allrounder ist das Gericht auch noch, denn egal ob zu Frühstück, Lunch, Nachmittagskaffee oder als Dessert – der Milchreis passt einfach immer, oder?

  Mehr

Veröffentlicht unter Desserts, Dips & Marmeladen, Rezepte | 6 Kommentare

Garnelen-Pops für den Grill

© Benedikt Steinle // www.youarehungry.com

Dieses Jahr geht es endlich wieder los, die Grillsaison. Ich hätte da einen Tipp der uns letztes Jahr schon extrem gut gefallen hat:
Wir waren zum Grillen eingeladen und hatten Gott sei Dank unsere Kamera dabei. Denn was sich Kerstin und Seby da einfallen haben lassen hat uns so überzeugt, dass wir gleich mal ein Foto gemacht haben und es euch natürlich für die kommende Grillsaison nicht vorenthalten wollen. Ich hatte mich schon gefragt, wofür ich eine Erdnuss-Chili-Sauce machen sollte. Als ich die tollen Garnelen-Pops gesehen habe, war’s mir dann aber recht schnell klar.
Das Rezept haben die beiden aus dem Kochbuch “Webers Grill Bibel”, ich pimpe es noch mit einigen Gewürzen auf und rate dringend zum Nach-Grillen :)

Mehr

Veröffentlicht unter Dips & Marmeladen, Fisch, Rezepte | 1 Kommentar

Zur Deutsch-Österreichischen Küchenfreundschaft

DSC_6253-edit1

 

Sie wollten Auberginen kaufen und bekamen Melanzani…

Als wir vor nunmehr 6 Jahren von dem netten Städtchen Augsburg in die große Hauptstadt Wien kamen, wussten wir nicht, wieviele Unterschiede es bei der Benennung von Zutaten und Produkten geben sollte. Voller Vorfreude machten wir uns direkt auf den Weg zum Brunnenmarkt – da wir im 7. Bezirk eine Wohnung gefunden hatten, war es gleich mal ein netter Spaziergang durch unser Grätzl – und schließlich mussten wir ja den noch sehr leeren Kühlschrank füllen. Da standen wir dann im Juli bei gleißender Sonne vor den ersten Ständen, nebenan der Duft der China-Bekleidung und vor uns der schreiende Marktstandbesitzer: „Billiger, Billiger!“ Das kannten wir von der Heimat nicht. Da ging es in Schwaben doch sehr viel ruhiger zu. Sofort haben wir uns wohl gefühlt im Gewusel der Marktgasse. Damals wussten wir noch nicht, dass dieser, zusammen mit seiner oberen Verlängerung, dem Yppenplatz, einer unserer Lieblings-Märkte werden sollte.

Nun, da standen wir also vor den Kisten voller Obst und Gemüse. Aubergine wollten wir kaufen. Für unser Abendessen. Tja … Aubergine? Da lag etwas, das sah exakt so aus wie das Gesuchte aber auf dem Schild stand was ganz anderes. Melanzani? Was soll denn das? Scherzend nahmen wir es und packten es in die Tüte (ja, damals haben wir noch in Tüten verpackt) und gingen kopfschüttelnd weiter, nicht ahnend, dass sich nicht nur der nette Strassenverkäufer im Namen vertan hat. Als wir dann die Paradeiser neben Karfiol und den Fisolen sahen, verstanden wir die Welt nicht mehr. Wo waren wir denn hier? Wieder zu Hause in der Küche angekommen, haben wir uns dann erst mal gebackene Auberginen, gefüllt mit einer Paradeiser-Fisolen-Semmelbrösel-Mischung gemacht und wussten damals nicht, dass unser ganzes Küchen-Wörterbuch auf den Kopf gestellt werden würde :)

Mehr

Veröffentlicht unter Artikel, Briefkasten, Fundstücke | 5 Kommentare

Bärlauch im Ei

© Benedikt Steinle // www.youarehungry.com

Zu Ostern kommt ja wie jedes Jahr eine Flut an Rezepten mit Ei. Klar, ist ja auch Ostern :) Da wir aber nicht primär an Ostern denken, sondern lieber an die gerade begonnene Bärlauch-Zeit, müssen wir euch unser absolutes Lieblings-Frühstücksrezept vorstellen. Es ist nicht nur total saisonal und passt zu dem kommenden Osterwochenende und dem damit verbundenen laaaangen Brunch, sondern es ist darüber hinaus auch extrem schnell zubereitet.

Mehr

Veröffentlicht unter Frühstück, Rezepte | 5 Kommentare

Schupfnudeln mit Sauerkraut

© Benedikt Steinle // www.youarehungry.com

Irgendwie entdecken wir in letzter Zeit die schwäbische Küche wieder für uns ;) Nach unserem Klassiker, den Kässpätzle, gibt’s heute handgeformte Schupfnudeln. Serviert wird das ganze traditionell mit Sauerkraut und Speck.

„Schupfnudel“ heisst übrigens soviel wie „gerollte Nudel“, denn sie wird handgemacht und in ihre bekannte Form „geschupft“. Dann werden wir mal schupfen, ihr auch?

Mehr

Veröffentlicht unter Gemüse, Reis & Nudeln, Rezepte | 4 Kommentare